Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang undZweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz„Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenenWebseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wiez.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnetals „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten,wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf dieDefinitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

hexxenwerk
Inhaberin: Bianca Heidgen
Pinneberger Str. 83b
22457 Hamburg

Telefon: 0177/8287960
E-Mail: info@hexxenwerk.de
Impressum: www.hexxenwerk.de/impressum/

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eineidentifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden„betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürlichePerson angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittelsZuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zuStandortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem odermehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruckder physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichenPerson sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierterVerfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe imZusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit undumfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einerWeise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicherInformationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Personzugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationengesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischenMaßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenenDaten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichenPerson zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitungpersonenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenenDaten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich aufeine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspektebezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönlicheVorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oderOrtswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person,Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung vonpersonenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person,Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten imAuftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagenunserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in derDatenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: DieRechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zurErfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmensowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, dieRechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichenVerpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen istArt. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessender betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eineVerarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung desStands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, desUmfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie derunterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikosfür die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technischeund organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenesSchutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung derVertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolledes physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffendenZugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit undihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eineWahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion aufGefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir denSchutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahlvon Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip desDatenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundlicheVoreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderenPersonen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren,sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Datengewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis(z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie anZahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zurVertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, einerechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern,etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage einessog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies aufGrundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der EuropäischenUnion (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeitenoder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oderOffenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgtdies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten,auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichenVerpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessengeschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse,verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beimVorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVOverarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besondererGarantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EUentsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „PrivacyShield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicherVerpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, obbetreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Datensowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, dieVervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung derSie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dassbetreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nachMaßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Datenzu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten,die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zuerhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nachMaßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kanninsbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbungerfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern derNutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedlicheAngaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angabenzu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist)während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zuspeichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder„transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden,nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browserschließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbsin einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als„permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nachdem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. derLogin-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehrerenTagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessender Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oderMarketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werdenCookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen,der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn esnur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechnergespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in denSystemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookieskönnen in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. DerAusschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen diesesOnlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken desOnlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl derDienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanischeSeite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittelsderen Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden.Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionendieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nichtim Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werdendie bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihreZweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keinegesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Datennicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässigeZwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h.die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Dasgilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründenaufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrunginsbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege,Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahregemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrunginsbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen,Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung derEinnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mitGrundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mitelektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- undFernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaatenerbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruchgenommen wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
– Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
vonunseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringungvertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbungund Marktforschung.

Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unsererKunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen dieAuswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowiederen Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten,Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von derVerarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessentenund sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck derErbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs einesOnlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbeisetzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts undpermanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b(Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderlicheArchivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichnetenAngaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. DieDaten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung,Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichtengegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländernnur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist(z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Nutzer können optional einNutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehenkönnen. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichenPflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nichtöffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. WennNutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblickauf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aushandels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. cDSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessenLöschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichenVerpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgterKündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowieInanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse undden Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt aufGrundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer anSchutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabedieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zurVerfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu einegesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- undvergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung derDaten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichenArchivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Endehandelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre)Aufbewahrungspflicht).

Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externeZahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wirZahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zurDatenschutzerklärung, Paypal(https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Klarna(https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill(https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay(https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa(https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard(https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express(https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir dieZahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein.Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlageunserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, umunseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehörenBestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B.Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummensowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angabensind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenenDaten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet undbei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oderkreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mitBestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständenwerden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister anWirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt dieIdentitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB undDatenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und dieDatenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welcheinnerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationenabrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weitererInformationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderenBetroffenenrechten.

 Bei Zahlung via PayPal, Kreditkartevia PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf aufRechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten imRahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie,S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“),weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nurinsoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal,Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder„Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor.Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an derFeststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. DasErgebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistischeZahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke derEntscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. DieBonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog.Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunfteinfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlichanerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung derScore-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich,Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unteranderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte derDatenschutzerklärung von PayPal:https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eineNachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhinberechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zurvertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen vonVerwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs,Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. derArchivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir imRahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. DieVerarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten,Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unserInteresse an der Verarbeitung liegt in der Administration,Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, alsoAufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten,Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen.Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und dievertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesenVerarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an dieFinanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oderWirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen undZahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichenInteressen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigenGeschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diesemehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlichdauerhaft.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Um unser Geschäft wirtschaftlichbetreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzererkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zuGeschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Wir verarbeiten dabeiBestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten,Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO,wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten,Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicherAuswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wirdie Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren inAnspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen unszur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseresAngebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienenalleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht umanonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden siemit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zweiJahren ab Vertragsschluss. Im Übrigen werden diegesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeineTendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkontoanlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichenPflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontosverarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere dieLogin-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die imRahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke derNutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkontorelevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiertwerden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Datenim Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichenAufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten beierfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sindberechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten desNutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- undAnmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir dieIP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. DieSpeicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, alsauch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugterNutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlichnicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oderes besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagenanonymisiert oder gelöscht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B.per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werdendie Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und derenAbwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmenvertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f.(andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können ineinem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) odervergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten diegesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenenHosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgendenLeistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen,Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand,Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zumZwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten,Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- undKommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern diesesOnlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einereffizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotesgem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (AbschlussAuftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter,erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf demsich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu denZugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum undUhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichenAbruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers,Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragendeProvider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zurAufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer vonmaximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitereAufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigenKlärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzeninnerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktivenKunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsereLeistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb desRaumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurchkönnen sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. dieDurchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblickauf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisenwir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, dieDatenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs-und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhaltenund sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofileerstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden,um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zuschalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zudiesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzergespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen derNutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auchDaten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichertwerden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligenPlattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt aufGrundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektivenInformation der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern umeine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihrEinverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oderBestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage derVerarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen undder Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf dienachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung vonNutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei denAnbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweilsZugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechendeMaßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfebenötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

– Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

– Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

– Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

– Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://wakelet.com/privacy.html.

– Soundcloud (SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseresOnlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h.Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betriebunseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalteund Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgendeinheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, dieIP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhaltenicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für dieDarstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solcheInhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglichzur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die„Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf denSeiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationenkönnen ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden undunter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem,verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzungunseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationenaus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform“YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, MountainView, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennungvon Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) desAnbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkesfacebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand CanalSquare, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird(„Facebook“).
Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oderTexte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte diesesOnlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und dasAussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert undbietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrechteinzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die einsolches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit denServern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebookdirekt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in dasOnlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten DatenNutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinenEinfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Pluginserhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unseremKenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information,dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufenhat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuchseinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Pluginsinteragieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einenKommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerätdirekt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzerkein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dassFacebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. LautFacebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adressegespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung undNutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte undEinstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, könnendiese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebooküber dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen beiFacebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor derNutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookieslöschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Datenfür Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungenmöglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/.Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden füralle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Instagram

Innerhalb unseres Onlineangeboteskönnen Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durchdie Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA,eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oderTexte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte diesesOnlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die NutzerMitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf dero.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Pinterest

Innerhalb unseres Onlineangeboteskönnen Funktionen und Inhalte des Dienstes Pinterest, angeboten durchdie Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA,eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oderTexte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte diesesOnlineangebotes innerhalb von Pinterest teilen können. Sofern die NutzerMitglieder der Plattform Pinterest sind, kann Pinterest den Aufruf dero.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einenWebanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortlicherfür die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des EuropäischenWirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die GoogleAnalytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und GoogleIreland Limited werden nachfolgend „Google“ genannt.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf demComputer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse derBenutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durchdas Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Websitedurch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse)werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dortgespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung„_anonymizeIp()“ auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellteine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließteine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird dieIP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropäischenUnion oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über denEuropäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wirddie volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragenund dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dementsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderenDaten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallendenInformationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, umReports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mitder Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungendem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in derOptimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website undder Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch diePseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier)und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau.Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oderWerbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht.Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgtautomatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indemder Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst.Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookieserzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwidersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter demfolgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs-und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärungvon Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwendenwir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). DieAbfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschenoder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitungerfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf.weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Googleein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dortweiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb vonMitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaatendes Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nurin Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Googlein den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieserWebsite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzungdieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von IhremBrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Googlezusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichendenDatenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationenzu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar,wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unsererberechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO unddient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte IhrKommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangtwerden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw.Beitragsautors haben.

Newsletter-Abonnement

Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem erSie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie denNewsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben.Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit demNewsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletterversand erfolgt durch den VersanddienstleisterMailchimp, einer Versandplattform des Anbieters The Rocket ScienceGroup, LLC , 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308USA. Informationen über die Datenschutzbestimmungen desVersanddienstleisters erhalten Sie unter: Mailchimp Privacy Policy.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletterkönnen Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnementkündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrepersonenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversanderlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zurKündigung.

Vom Websiteinhaber angepasst.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke